Mitmachen
Vorstoss

Interpellation: H8 – wo hapert es?

Die Kantonsräte Roland Lutz, Fredy Ulrich und Josef Ronner haben die Interpellation «Interpellation: H8 – wo hapert es?» eingereicht.

Ausgangslage

Im Bericht «Vorwärtsstrategie für anstehende Grossprojekte im Strassenbau» der Regierung werden zukunftsgerichtet viele Mobilitätsengpässe und anderweitig aufgestaute Infrastruktur-Bauvorhaben angegangen. Manch ein gordischer Knoten scheint gelöst zu sein oder ist auf dem Weg dazu.

Doch eine Lücke klafft immer noch: Die H8 mit den immer dringlicher werdenden Ausbauarbeiten.

Manch einer fragt sich, warum es hier nicht vorwärtsgeht. Die H8 zwischen Schwyz und Pfäffikon ist eine der wichtigsten Verbindungsstrassen des Kantons, trotzdem entspricht sie bei weitem nicht mehr den heutigen Sicherheitsanforderungen und verfügt auch nicht über die notwendige Infrastruktur für den Veloverkehr. Somit stellt der geplante Ausbau alles andere als ein Luxusvorhaben dar, vielmehr ist dieser eine schlichte Notwendigkeit.

Fragen an den Regierungsrat

1) Wie ist der Stand des Bauprojekts und weshalb kann das Vorhaben nicht vorangetrieben werden?
2) Welche Rolle spielen Verbände und Interessengemeinschaften?
3) Kann das Vorhaben in absehbarer Zeit realisiert werden?

weiterlesen
Kontakt
Schweizerische Volkspartei (SVP) des Kantons Schwyz
Telefon
+41 41 838 19 10
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden